Schmerzensgeldrecht/ Personenschäden

Wir beraten Sie in Fragen „Schmerzensgeldrecht/ Personenschäden“

Hotline Schmerzensgeld: 040 4146 45 22

oder direkt per E-Mail: dogan@coeler.com

Körperverletzungen durch Verkehrsunfälle, Wegeunfälle, Unfälle mit Tieren oder Brandunfälle lösen eine Vielzahl von Ansprüchen gegen den Schädiger aus. Es zeigt sich regelmäßig, dass Geschädigte „Geld liegen lassen“, weil ihre Ansprüche nicht in Gänze verfolgt und der Höhe nach nicht richtig beziffert werden, weil sie sich ausschließlich auf das Schmerzensgeld und den Erwerbsschaden stürzen.

Das Schmerzensgeld ist und bleibt das Kernstück der Ansprüche des Geschädigten gegen den Schädiger bzw. dessen (Kfz-) Haftpflichtversicherung und muss der Höhe nach richtig beziffert werden. Daneben hat der Geschädigte aber auch weitere Ansprüche zum Beispiel auf Ersatz vermehrter Bedürfnisse und den in der Praxis häufig vernachlässigten Haushaltsführungsschaden.

Der Haushaltsführungsschaden entsteht dadurch, dass der Geschädigte infolge des Unfalls seinen Haushalt nicht führen kann, also nicht in der Lage ist, zu waschen, zu putzen, zu kochen, die Kinderbetreuung zu gewährleisten. Der Anspruch erfasst nicht nur Hausfrauen/Hausmänner. Auch berufstätige Frauen und Männer, ob verheiratet oder unverheiratet, haben einen Anspruch auf Ersatz ihres Haushaltsführungsschadens, wenn sie den Haushalt tatsächlich führen.

Der Anspruch ist relativ schwierig zu beziffern, in der Regel werden Tabellenwerke herangezogen. Er hat es aber in sich, weil die Tabellenwerke durchaus von einem hohen Stundenaufwand für die Führung des Haushalts ausgehen. Bei einer berufstätigen Frau können da 33 Wochenstunden für die Führung des Haushalts in Betracht kommen. Berücksichtigt man dabei, dass die Kosten einer Profi-Hausfrau zu ersetzen sind, die man mit € 8.00 – € 12.00 netto die Stunde beziffern kann, kommt bei einem Arbeitsausfall im Haushalt von 50% bei einem Stundenlohn von € 10,00 pro Woche ein Betrag in Höhe von € 165,50 als Haushaltsführungsschaden zusammen.

Lassen Sie kein Geld liegen. Wir geben Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung hierzu ab.

Ansprechpartner

Özkan Dogan