Strafrecht2018-03-23T14:51:20+00:00
Hotline Strafrecht: 040 / 4146450*

oder direkt per E-Mail: schmidt@coeler.com

*Kosten eines Stadtgesprächs aus dem Festnetz / mögliche Zusatzkosten bei Mobilfunk

Wirtschaftsstrafrecht

Unser strafrechtlicher Schwerpunkt

Der strafrechtliche Schwerpunkt in unserer Kanzlei hat einen klaren Fokus auf das Wirtschaftsstrafrecht und seiner europäischen und internationalen Bezüge. Die Komplexität des Wirtschaftsstrafrechts bezieht sich auf die Veruntreuung von Vermögen zum Nachteil von Kapitalgesellschaften, Insolvenzstrafrecht, Bilanzstrafrecht (unrichtige Darstellung der Aktiva und Passiva), Subventionsstrafrecht, das Steuerstrafrecht, Umweltstrafrecht, Strafrecht im Sinne des Geldwäschegesetzes, sowie das Strafverfahrensrecht. Auch die außergerichtliche Verteidigung in Wirtschaftsstrafsachen mit dem Schwerpunkt Compliance übernehmen wir präventiv wirkend für Sie.

Wertpapierhandelsstrafrecht

Weiterhin befassen wir uns mit den Ordnungswidrigkeiten und dem Strafrecht im Hinblick auf die Manipulation von Börsenkursen. Dabei kommt das klassische Blankettstrafrecht zum Tragen im Hinblick auf strafbare Insidergeschäfte. Das Gesetz unterscheidet hierbei zwischen „primärer Insider“,welche ihre Kenntnis aufgrund ihrer Funktion Kraft Organstellung bzw. bestimmungsgemäßer Kenntnis erlangt haben und „sekundärer Insider“, welche ihr Wissen von Dritten ableiten. In diesem Zusammenhang ist auch die aktienrechtliche Rechnungslegung zu berücksichtigen, wobei zwischen die regulären Publizität und der ad hoc Publizität unterschieden wird. Rechtsgrundlagen sind hierbei das Gesetz über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz-FinDAG) sowie das WpHG. Hauptanwendungsfälle für verbotene Kursmanipulationen ist das Vortäuschen von Geschäften durch eine vermeintliche Handelstätigkeit. Dies ergibt sich zum einen aus fiktiven Tauschaktionen sowie „wash-sales“ in „matched orders“ und „circle trading“. Weiter befassen wir uns mit der Problematik des „Scalpings.“

Ansprechpartner

Dr. Frank Schmitz
Claas Schmidt LL.M.

Wir ziehen um! Ab dem 17. September finden Sie uns in der Bleichenbrücke 11, 20354 Hamburg.